Leseproben für kleine Schmökerratten
- Kinderbücher von Indie-Autoren

Über die kleinen Schmökerratten



Auf diesem Blog stelle ich seit Januar 2012 Kinderbücher von Indie-Autoren vor, d. h. Schriftstellern, die ihre Bücher selbst als E-Books oder gedruckte Bücher verlegen. In letzter Zeit hatte ich immer mehr Probleme zu unterscheiden, was Verlags- und was Eigenveröffentlichung ist. Daher nehme ich inzwischen auch Bücher von Kleinverlagen auf, zumal der Begriff Indie unterschiedlich interpretiert wird. Außerdem haben Kleinverlage ähnliche Probleme wie Indies.

Sollen und dürfen Kinder überhaupt E-Books lesen? In Zeiten, in denen die Schulleistungsuntersuchungen PISA ergeben, dass unsere Kinder diese alte Kulturtechnik viel zu schlecht beherrschen, sollten Eltern und Pädagogen dankbar sein, wenn Schüler überhaupt zum Buch greifen. Für viele Kinder ist der Zugang zum Lesen über das Medium Computer sicher einfacher, als über gedruckte Bücher. Wahrscheinlich liegt die Zukunft der Literatur sowieso eher im digitalen Bereich, auch wenn es noch einige Jahre oder Jahrzehnte dauern wird.
Tine Sprandel hat einen schönen Artikel dazu geschrieben. Die Magie einer guten Geschichte: Sind eBooks für Kinder sinnvoll?

Die kleinen Schmökerratten sind kein Rezensionsblog. Die Bücher werden mit dem Klappentext und einer Leseprobe vorgestellt, so dass sich jeder selbst ein Bild von ihnen machen kann.
Fast jeden Dienstag poste ich ein neues Buch. Nur die Sommerferien und die Adventszeit, in der ich mit der Weihnachts-Textwerkstatt beschäftigt bin, spare ich aus.

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee - die Schmökerratten-Leseprobe! Und zu der Frage eBook oder Print lässt sich sagen, dass es doch vor allem auf die gute Geschichte ankommt. Und mit Tine Sprandel stimme ich überein, wenn sie die Wichtigkeit des Vorlesens betont. Das gemeinsame Erleben der Geschichte beinhaltet für den Vorlesenden und das Kind eben mehr als einfach nur etwas Neues erfahren. Es ist Vertrautheit, Gemeinsamkeit, zusammen erlebtes Wohlfühlen. LG Pebby Art

    AntwortenLöschen
  2. Schon der Titel ist ansprechend: Schmökerratten! Wer möchte da nicht gleich vorbeischauen und tatsächlich schmökern?

    Ich finde es toll, dass es für uns Autoren Blogger wie Annette Paul gibt, die solche Plattformen erstellen und pflegen und dabei noch so liebevoll gestalten.
    Ich sage daher an dieser Stelle einfach mal Danke und wünsche dem Blog den Erfolg, den er verdient!

    Viele Grüße
    Rosemarie
    www.rosemarie-benke-bursian.de

    AntwortenLöschen
  3. Danke liebe Annette Paul, es ist wunderbar bei den Schmökerratten mit Piet und Polly dabei zu sein.
    Ein bunter Blog mit viel Liebe gemacht, den ich nur empfehlen kann.
    Viele Grüße mit Büchern von der Küste
    Barbara Zimmermann

    AntwortenLöschen